GUTEN TAG DIE WELT LIEGT IN TRÜMMERN !

destroy me.

 

Ich wollte nicht sterben. Nicht so.

 

Man merkt erst dann wie wertvoll das Leben ist, wenn es so gut wie vorbei ist. In dem Moment in dem noch ein letztes kleines Stückchen leben in uns lodert wird deutlich was man eigentlich verliert. Innerhalb von Sekunden laufen Millionen von Erinnerungen an uns vorbei und ich versuche sie zu greifen und festzuhalten, doch sie entgleiten mir. FLASHBACK.

 

Und es geht weiter, unaufhaltsam und grausam durch die Dunkelheit. Noch leuchtet mein Licht, noch bin ich nicht erloschen. Dieses kleine Licht verbrennt mich innerlich, es leuchtet und brennt so sehr. Es will Leben, es züngelt um mein Herz herum in der Hoffnung, dass ich entfache und beginne zu brennen. Zu Brennen vor Leben. Meine Flamme wird weiter leuchten, sie wird nicht aufgeben denn sie ist sich sicher diesen Kampf zu gewinnen. Ich brenne innerlich.

 

AUFGETAUCHT. Ich bin aufgetaucht aus der Dunkelheit. Ich lebe, mein Herz schlägt, ich atme ein und ich atme aus. Ich bin vollständig lebendig.

 

Hallo du da… heute ist ein Teil von mir gestorben.

 

10.12.10 20:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de


überarbeitet von Homepagehilfe